Unser Bad Hersfeld

 Bad Hersfeld ist eine Kur- und gleichzeitig Kreisstadt mit ca. 30.000 Einwohnern. Wir liegen im Dreieck Kassel, Fulda und Eisenach nahe dem Kirchheimer Dreieck, dem Schnittpunkt der Autobahnen A4, A5 und A7. Neben dem Kreiskrankenhaus, als einem der größten Arbeitgeber in der Stadt, profitieren wir von unserer Lage mitten in Deutschland. Daher haben sich in und um Bad Hersfeld renommierte Logistik- und Handelsunternehmen niedergelassen, dazu gehören AMAZON.de, LIBRI, GLS und GPL. Die Industrie ist z.B. vertreten durch Grenzebach-BSH, TLT-Lufttechnik, Performance-Fibers und der EC-Lesegerätehersteller ELZ.

In der Nähe des sehr schön gestalteten Kurparks (2. Preis in Deutschland für den schönsten Kurpark) befinden sich die Kurkliniken, u.a. mit der Vitalisklinik, der Klinik am Hainberg, der Orthopädischen Klinik, dem Elisabeth Krankenhaus und der Klinik Wigbertshöhe.


Das Angebot der Gastronomie in der Stadt und der Umgebung ist ausgesprochen abwechslungsreich und vielseitig. Highlights, sind neben dem Spitzenlokal im Hotel Stern, die Cohibar, die Havannah Bar, der Ratskeller, das Michelangelo, das La Favola, das Curry House und das Quadro Mori, um nur einige zu nennen.

Zwei berühmte Zeitgenossen waren in Bad Hersfeld tätig, nämlich Konrad Duden (das ist „Der“ mit dem deutschen Wörterbuch) und Dr. Konrad Zuse (das ist „Der“ mit dem elektrischen/elektronischen Rechner, oder Computer wie man heute sagt).

Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Schilde entstand ein neues Begegnungs- und Kulturzentrum. Neben dem Wort- und Sprachmuseum "Wortreich", mit dem Restaurant "Konrads", ist die "Alte Schildehalle" als Kultur- und Veranstaltungshalle sehenswert. Interessant ist auch die Wiederfreilegung des durch Bad Hersfeld fließenden Flüßchens "Geis"!

Zu den Aushängeschildern gehören auch die Bad Hersfelder Festspiele und die Opern, welche jährlich im Sommer in der alten Stiftsruine aufgeführt werden. Hier ist ein Besuch fast schon eine Pflicht. Es hinterläßt einen phantastischen Eindruck, wenn das alte Gemäuer der Ruine mit Leben (und Licht) erfüllt wird.

Hinzu kommt natürlich eine waldreiche Umgebung rings um unsere Stadt. Daher der Name Waldhessen für die Urlaubsregion. Hier kann man sich bei Wanderungen oder Spaziergängen gut erholen.